Kiezfonds 2021

Der Kiezfonds

Der Bezirk Lichtenberg hält für seine Bürger*innen und gemeinwesentlichen Einrichtungen gutes Geld im Kiezfonds für Alt-Hohenschönhausen bereit. Wofür? Hier können Sie sich inspirieren lassen. Pro Stadtteil stehen jährlich 10.000 Euro zur Verfügung. Unterstützt werden Projekte bis zu 1.000 Euro, die den Kiez fördern, Nachbarschaften stärken oder das Wohnumfeld verschönern. Nutzen auch Sie den Kiezfonds für Alt-Hohenschönhausen. Der Prognoseraum besteht aus zwei Stadtteilen:

Alt-Hohenschönhausen Süd

Der Kiezfonds in Alt-Hohenschönhausen Süd

(Stadtteilprofil 2015 Alt- Hohenschönhausen Süd, Teil 1 – Analyse und Bewertung)

Der Eingangsbereich des Offenen Clubs Berlins ist das Herzstück des Jugendclubs. Hier kommen Kinder und Jugendliche in Begegnung, können verweilen und ziehen von hieraus in weitere Räume. Immer wieder wünschen sich die Besucherinnen und Besucher einen schöneren Eingangs- und Verweilbereich. Hierfür wird Farbe als auch ein neues Sofa benötigt.

Ort: OCB, Werneuchener Str. 15b, 13055 Berlin

Antragssumme: 1.000€

Zur Information der Nachbarschaft und Passanten werden zwei Informationstafeln aufgestellt, welche das Bewusstsein für eine intakte und gesunde Natur fördern sollen. Dabei wird die Geschichte und der Ursprung der Streuobstwiese erzählt und für alle Rätsel Liebhaber, gibt es ein Quiz zum Thema Laubbäume. Die Tafeln werden in Kooperation mit der Gartenarbeitsschule Lichtenberg hergestellt.

Ort: Streuobstwiese an der Reichenberger Str. (Alt-Hsh)

Antragssumme: 830€

Noch zu haben:

8.170 €

Alt-Hohenschönhausen Nord

Der Kiezfonds in Alt-Hohenschönhausen Nord

(Stadtteilprofil 2015 Alt- Hohenschönhausen Nord, Teil 1 – Analyse und Bewertung)

Nach erfolgreicher Durchführung des Projektes „Alt-Hohenschönhausen bewahrzeichnen“ sollen die fotografierten, identitätsstiftenden Objekte in einer Broschüre veröffentlicht werden und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt werden 500 Broschüren gedruckt und können in verschiedensten Einrichtungen abgeholt werden:

Ort:     
Bürgertreff „gemeinsam im Kiez leben“
Christliches Sozial Werk
Nachbarschaftstreff an der Seefelder
Jugendamt Lichtenberg
Kieztreff „Lebensnetz
DER GUTE POL-

Antragssumme: 582€

Sie haben noch keine Ideen, spüren aber diesen Drang nach Veränderung, Teilhabe und Mitbestimmung? Lassen Sie sich doch inspirieren und stöbern Sie durch abgeschlossene Projekte oder kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Noch zu haben:

9.418 €

Sie haben (k)eine Idee? Weitere Informationen erhalten Sie von uns direkt vor Ort persönlich, digital unpersönlich oder fernmündlich: 

Thomas Potyka und Fabian Behling
Küstriner Straße 39
13055 Berlin
Tel: 030/ 756 329 47

tp@dergutepol.de
fb@dergutepol.de