Bürgerhaushalt Lichtenberg

Der Bürgerhaushalt Berlin-Lichtenberg

Sie haben Ideen oder wollen sich einbringen, um den Bezirk Lichtenberg oder einen seiner 13 Stadtteile zukünftig noch lebenswerter zu machen? Sie sehen Bedarfe oder Problemlagen in Ihrem Lebensumfeld? Sie wollen demokratische Prozesse besser verstehen oder sich darin ausprobieren?

Das Bezirksamt Lichtenberg fordert Sie auf, sich aktiv in die Gemeinwesenentwicklung einzubringen und hält für seine Bürgerinnen und Bürger eine Beteiligungsstelle bereit: den Bürgerhaushalt.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Meinungen und Verbesserungsvorschläge schriftlich bzw. per E-Mail oder auf der Internetseite des Bürgerhaushalts Lichtenberg mitzuteilen. Alle eingehenden Mitteilungen gelangen direkt in die Stabstelle Bürgerbeteiligung des Bezirksamtes von Berlin-Lichtenberg. Auf den Bürgerhaushaltssitzungen im Rathaus Lichtenberg werden alle Vorschläge mit Vertreter*innen Lichtenbergs, der Stabstelle Bürgerbeteiligung und den Stadtteilkoordinationen zusammen mit dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst diskutiert. Und natürlich mit dem Vorschlageinreichenden. 

Des Weiteren gibt es Stadtteildialoge, wo sich Nachbarn und Kiezakteure mit Vertreter*innen der Stadtverwaltung und der Politik auszutauschen können. Die Stadtteildialoge finden im Rahmen einer Veranstaltungsreihe an verschiedenen Orten statt und wandern dabei durch ganz Lichtenberg. Finanziert und organisiert werden sie vom Bürgerhaushalt Lichtenberg sowie den jeweiligen Stadtteilkoordinationen.

Natürlich stehen wir Ihnen als DER GUTE POL mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns darauf, in Alt-Hohenschönhausen Demokratie aktiv zu leben und mit Ihnen zu gestalten!

 

Wer das Verfahren des Bürgerhaushalts etwas „übersichtlicher“ und auf einem Blick durchdringen will, kann gern folgendes vom Bezirksamt Lichtenberg zur Verfügung gestellte Schaubild studieren (langjährige Erfahrungen mit Super-Mario-World, Elektrikerlehre oder abgeschlossenes Studium mit Promotion empfohlen).